Schrott – Annahme, Kauf und Demontage

Wir nehmen Ihren Schrott: aus gewerblichen oder privaten Beständen


Sie liefern – wir sortieren und analysieren die einzelnen Rohstoffe, wiegen sie ab und vergüten sofort und in bar. Dabei unterscheiden wir zwischen – magnetischem – Eisen-Schrott (Fe-Schrott) und Nichteisen-Metallen (Ne-Metalle), wie zum Beispiel Kupfer, Messing, Kabel, V2A (Edelstahl), Blei, Zink etc.. Je nach Art des Metalls fällt auch die Vergütung aus. Unsere Mitarbeiter in der Sortierhalle beraten Sie gerne dazu.

Haben Sie größere Mengen? Dann rufen Sie uns an. Wir stellen Ihnen geeignete Hirsch-Container zur Verfügung und holen sie wieder ab.
Schnell und flexibel.

Die komplette und fachgerechte Demontage von Industrieobjekten, Schiffen, Kränen usw. übernehmen unsere geschulten Fachkräfte – einzelne Komponenten oder das ganze Projekt, von der Planung über den Abbau bis zur Entsorgung – je nach Wunsch.
Hirsch Metallverwertung und Handel Bremen

Video Podcast Folge 282

Sehen Sie in unser Mediathek den Hirsch TV Video-Podcast »Metallverwertung« [hier]

Ansprechpartner

Finden Sie den passenden Ansprechpartner [hier]
Ihr Kontakt
Metallverwertung und -handel
Hermann-Funk-Str. 6
28309 Bremen

Tel.: 0421-165 20-100
metall@hirsch-gmbh.com
Öffnungszeiten
Warenannahme:
Montag - Donnerstag:
6:00 - 16:45 Uhr

Freitag:
06:00 - 15:45 Uhr
Häufig gestellte Fragen
Wie erkenne ich den Unterschied zwischen Eisenschrott und Nicht-Eisenmetallen?

Eisenschrott ist magnetisch und vom Wert geringer als Nicht-Eisenmetalle.

Zu den FAQ (Häufig gestellte Fragen) >>